Historie

1974
Firmengründung „Auto Esser“ durch Manfred Esser.
Neubau eines Autohauses mit Werkstatt und Einbrennlackiererei sowie eines Teilelagers am heutigen Standort in der Daimlerstrasse 40 in Waldkraiburg.
Autoverleih Pkw und Lkw, Abschleppdienst, Vertrieb der Marken Alfa Romeo und Autobianchi.

1975
Umfirmierung auf „Automobile Esser“ und Übernahme des Händlervertrages Sales und Service von British Leyland mit den Marken Austin Morris, MG, Triumph, Rover, Land Rover und Jaguar.

1978
Beendigung der Händlerverträge Alfa Romeo und Autobianchi.
Erweiterung des Ausstellungsraumes, Erstellen von Pkw-Stellplätzen, Bau einer Autowaschanlage.
Land Rover wird als eigenständiges Unternehmen innerhalb von British Leyland etabliert.

1979
Übernahme des Händlervertrages Sales und Service von Mitsubishi Motors.

1982
British Leyland wird zur Austin Rover Group, jedoch ohne Jaguar und Daimler, die unter der Jaguar Car Holdings weitergeführt wird.

1984
Die Produktion von Morris wird eingestellt.

1986
Austin Rover nennt sich in Rover Group um, das Austin Emblem verschwindet im Jahr darauf.

1988
Die Rover Group wird privatisiert und an British Aerospace verkauft.

1989
Jaguar wird von der amerikanischen Ford Motor Company übernommen.

1991
Modernisierung und Erweiterung der Geschäftsräume um 550 m2.
Beendigung des Land Rover Händlervertrages.

1992
Fertigstellung der Umbaumaßnahmen – Einzug in die neuen Geschäftsräume.

1993
Beendigung des Mitsubishi Händlervertrages.

1994
Gründung der „Automobile Esser GmbH“ mit Manfred Esser als alleiniger Geschäftsführer.
Die Rover Group wird an BMW verkauft (2000 verkauft BMW die Rover Group für einen symbolischen Preis – Land Rover geht an Ford, Mini bleibt bei BMW, ebenso die nicht genutzten Marken „Standard“, „Triumph“ und „Riley“).

2002
Übernahme des Land Rover Händlervertrages Sales und Service.

2008
Tata Motors kauft Jaguar und Land Rover.

2011
Jaguar und Land Rover fusionieren in Deutschland zur
„Jaguar Land Rover Deutschland GmbH“.

2013
Beendigung des Jaguar und Land Rover Händlervertrages.
Automobile Esser wird als „Studio 40 Automobile“ freier Händler für Neu- und Gebrauchtwagen. Die Werkstatt wird ebenfalls zur freien Werkstatt für alle Marken, nach 40-jähriger Erfahrung mit den Marken Jaguar und Land Rover steht der Service für die beiden Marken im Fokus.

2014
Studio 40 Automobile geht mit einer neuen Internetseite an den Start und eröffnet eine Facebook-Seite.
EBIKEs werden ins Sortiment aufgenommen, „Studio 40 BIKE“ vertreibt ab sofort die Marke „E BIKE Das Original“.
Studio 40 eröffnet den „Studio 40 Shop“ und vertreibt Jaguar- und Land Rover Accessoires sowie Ebikes online.