JAGUAR F-PACE

The F-PACE’s SUV performance is inspired by F-Type, combining sporty handling & dramatic beauty with everyday practicality and efficiency. 


 

Das sportliche Design bestätigt der F-Pace im Test mit Fahrfreude und Dynamik, punktet aber auch mit viel Platz und Komfort. Moderne Dieselmotoren, eine breite Palette an Ausstattungsmöglichkeiten und zwei Top-Benziner für Sportwagen-Fans lassen keine Wünsche offen.

 

Das Interieur zeigt stilvolle Sportlichkeit: handverlesenes Leder und anspruchsvolle Finishes fügen sich zu einer Art modernisiertem Britishness.
Very special und stylisch: das sanft emporgleitende Wahlrad für die Achtstufen-Automatik.

f-pace_1809f-pace_1800f-pace_1813

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: eigen

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar F-PACE
Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 5,7 – 12,2/außerorts 4,5 – 7,1/kombiniert 4,9 – 8,9  CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 129-209
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

 

Wie Jaguar Stephen Hawking einen Lebenstraum erfüllt

Stephen Hawking ist bekannt dafür, dass er gerne in humorvollen Gastrollen in TV-Serien auftritt. Sein großer Wunsch, einmal als erbitterter Widersacher von James Bond in Erscheinung zu treten, ist ihm allerdings verwehrt geblieben – bis jetzt: Jaguar bereitete dem 75-jährigen Physiker in einem Spot die ganz große Werbebühne.

Quelle: youtube

Hawking selbst hat den 60-Sekünder auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, wo „The Arrival“ in zwei Tagen auf mehr als 1,7 Millionen Views kam. Dazu schreibt der weltberühmte theoretische Physiker und Astrophysiker: „Ich wollte schon immer in einem Film die Rolle eines typischen britischen Bösewichts spielen. Und jetzt ist mein Traum dank Jaguar wahr geworden.“

Der Spot beginnt zunächst wie eine typische Auto-Werbung: Ein junger Mann, gespielt von Luke Allen-Gale („Captain America), fährt den SUV Jaguar F-Pace durch eine beeindruckende Landschaft. Dabei philosophiert er über die Vorteile, ein schlauer Kopf zu sein. Am Ziel angekommen, einem futuristischen James-Bond-würdigen Gebäude, trifft er auf Hawking, der in seinem Rollstuhl vor einer riesigen Glaswand sitzt und in bester Schurken-Manier im Umdrehen ein „Du bist zu spät“ über seinen Sprachcomputer raunt. Um anschließend Jaguar für den technischen Fortschritt zu loben: „Wie ich sehe, habt ihr es geschafft, die Schwerkraft zu überwinden“, so der 75-Jährige. Denn im Hintergrund ist der F-Pace bei einem Looping-Stunt zu sehen – den Guinness-Weltrekord stellte Jaguar im Rahmen der IAA 2016 auf. Stolz antwortet sein Gegenüber: „Wir sind die Meister von Raum und Zeit.“